Author: Nami

22. Gig – Mit Überaschungs-Gast!

Gestern haben wir auf dem Bonsai-Festival gespielt – das war super geil. Es war unser größter Auftritt bisher, so um die 500 Leute geschätzt, aber openAir und ohne Eintritt. Ich war mega nervös bevor wir gespielt haben, aber als die Leute schon unseren Soundcheck gefeiert haben, war ich schon...
Read More

18. Gig – Die Macht der Bewegten Bilder

In Nürnberg gibt es seit ein paar Jahren das International Human Rights Film Festival – das geht noch die ganze Woche, mit vielen politischen Filmen aus aller Welt. Abends spielt oft noch eine Band. Hier haben wir auch vor 2 Jahren schon mal gespielt, und gestern auch wieder :3...
Read More

17. Gig – Empowerment heißt nicht zu proben

Letzten Samstag war Phant beim music X diversity Workshop in der MUZ. Das war bestimmt cool, aber ich kann nix davon erzählen, ich war nämlich nicht da. Ich kam erst gegen Abend, da ist Awa Khiwe aufgetreten. Und wir durften vor ihr spielen....
Read More

Release-Gig: unsere Stammkneipe

Letzte Woche haben wir endlich unser neues Album veröffentlicht – end of file. Der Release Gig war im Projekt 31, unserer Stammkneipe. Das Projekt 31 ist das autonome Zentrum in Nürnberg, ein kultureller Freiraum – wir hängen eig fast jeden Dienstag in der VAPCA rum. Es waren 30-40 Leute...
Read More

_weltuntergang

Als letzten Endes dann die Welt untergingkonnte ich nichts mehr tun, als nach vorne zu sehnund während hinter mir noch die Vergangenheit vergingblieb mir nur, den Schritt über den Abgrund zu gehn.Meine Klampfe hatte keine Lust mehr zu spielnSie suchte immer noch nach einem besseren GefühlAlso lachte ich sie...
Read More

_puzzle

On a little houseboat near the coast of dying britain,Alan hopes he finds a quiet homeAfter data robbery you better stay well hiddenSo he joined a travelling communeConny’s busy cooking, as the others would leave overall the vegetables she fished out of the trashConny’s pissed because she’s not a...
Read More

_unkraut

Ich hab mir meinen Platz erkämpft, da wo ich ihn immer wolltezwischen allen Stühlen und in ständiger RevolteMir war klar, in diese Dystopie pass ich nicht reinich bin nicht quadratisch und ich werd‘ es niemals seinDoch ich musste leider lernen, auch wer wagt, gewinnt nicht, auchwenn du dich nicht...
Read More

_montag

Du hasst nicht den Montag, du hasst das Systemnicht aufstehn macht dich müde, sondern arbeiten gehen!Lass die Arbeit den Maschinen, und dann wird schon aufgeräumtleg dich lieber in die Dünen, werd gebräunt und rauch nen Joint! Wäre ich ne Katze, wär mir alles scheißegalich würde morgens liegen bleiben, ihr...
Read More

_womanhood

How much do I need to suffer for my womanhood?How much do I need to bleed, to deserve it?Do you need to raise a child or is abortion enough?After menopause I surely have it!Is a real real woman sensitive or tough?Does a real real woman like it soft or...
Read More

_nischen

Der Zaun besteht aus Nischen – Es sind der Leute tausend,und obwohl er mehr aus Löchern als aus Draht bestehter hält die Meute draußen,und während sie da schutzlos vor dem Zaun rumstehtda klettern, die Raschen, verwegen durch die Maschenes schaffen nur die kleinsten, und die denen was fehltnur wer...
Read More